Internationaler Kinderbuchtag am 2. April 2020

Eine Kinderbuchkiste darf in keinem Kinderzimmer fehlen

Update 02.04.2021 mit drei neuen tollen superduper Buch-Tipps:

Leiterin Kindertheater Zauberflöckchen
Anja – Gründerin vom Kindertheater Zauberflöckchen

Happy Kinderbuchtag!

Wenn Ihr mich fragt, liebe Kinder, dann gibt es für mich zwei tolle Bücher im letzten Jahr, die es in mein persönliches Kinderbuchregal geschafft haben und ein weiteres, was ich einer ganz lieben Freundin geschenkt habe. Alle drei Buchempfehlungen sind für Kids ab 4 Jahren. Und alle sind für große Kinder natürlich zugleich geeignet!

Buchcover Professor Pfeffer
Professor Pfeffers tierisches Abenteuer” von Katrin Wiehle im Beltz Verlag

1. “Professor Pfeffers tierisches Abenteuer” von Katrin Wiehle im Beltz Verlag erschienen. (Bilderbuch, 12.95 €)

Professor Pfeffer hat schon auf seinen Reisen rund um den Globus mit fast allen Tieren Bekanntschaft gemacht. Im Wald, auf dem Bauernhof, unter Wasser, im Dschungel, in der Savanne und im ewigen Eis. Zwar gibt es immer noch allerhand ungelöste Rätsel in Professor Pfeffers großen Forscherwelt, zum Beispiel, wie das Schaf in den Urwald geraten ist oder das Nilpferd ins Polarmeer, doch ab hier, liebe Kinder, seid ihr gefragt. Ihr könnt euch immer neue Geschichten ausdenken und es lange lange genießen, alle Tiere zu erkennen und ihren Weg durch die Natur auf unterschiedlichste Weise erfinden. Ich mag dieses Buch sehr, gerade für Kleine ab 4 Jahren. Es ist wirklich so liebevoll, kreativ, schön und passend gestaltet und es regt den Entdeckergeist und die Lernfreude der Kinder prima an.

Michael Engler, Ein komischer Vogel traut sich was

2. “Ein komischer Vogel traut sich was” von Michael Engler im Überreuter Verlag erschienen. (Bilderbuch, 14,95 €)

Der kleine rote Drache schaut sehnsüchtig in den Himmel. Seine Amselgeschwister flattern mittlerweile alle wie die Weltmeister, nur er ist noch zu ängstlich zum Fliegen. Denn: Auch Drachen haben manchmal Angst. Als aber eines Tages niemand da ist, der ihn drängelt, fühlt sich der kleine rote Drache bereit. Er nimmt all seinen Mut zusammen, öffnet die Flügel und traut sich was!

Ein mutmachendes Bilderbuch über Selbstvertrauen und Sich-Zeit-Lassen für Kinder ab 4 Jahren. Die Geschichte ist wirklich rührend! Und die Botschaft dahinter mehr als wichtig für die Entwicklung eines Kindes.

“Im Dschungel wird gewählt: So funktioniert Demokratie” von Larissa Ribeiro im Prestel Verlag

3. “Im Dschungel wird gewählt: So funktioniert Demokratie” von Larissa Ribeiro im Prestel Verlag erschienen. (Bilderbuch, 15,00 €)

Wie wichtig es ist, für unsere Demokratie einzustehen, wählen zu gehen, mitzubestimmen und nicht den anderen die Wahl und das Ergebnis zu überlassen, kennen wir Erwachsene hoffentlich alle gut genug. Zumindest zum Teil. Es gibt noch genug, die nicht wählen, was aus meiner Sicht so dermaßen fatal ist. Um so mehr habe ich mich sehr über dieses wunderschöne Bilderbuch gefreut, was Kindern das Wählen näher bringt. Was eine Demokratie ist und was das Wie im richtigen Leben, schön, klug und anschaulich erzählt: demokratische Regeln aufgestellt, Komitees gebildet und Wahlkampagnen vorbereitet. Zur Wahl der Tiere treten an: der traditionelle Löwe, der nicht immer ehrliche Affe, die bodenständige Schlange und das soziale Faultier. Sie alle buhlen im Wahlkampf um die Gunst der tierischen Wähler: ein sehr eindrucksvolles Buch für Groß und Klein. Geht wählen im September 2021!

Unsere Idee in diesen Corona-Zeiten 2020 / 2021

Wir im Team vom Kindertheater haben schon immer feine Kinderbücher geliebt, gelesen, ausgetauscht, empfohlen und verschenkt. Wie glücklich man ein kleines und ein großes Kind gleichermaßen machen kann, hat uns dazu veranlasst, eine lose Sammlung zusammenzustellen, von Buchhändlern empfohlen, von Eltern gekauft und verschenkt und von Kleinen geprüft. Gerade jetzt in dieser Zeit der Kontaktsperre haben Eltern eine ungeheure und nie dagewesene Herausforderung zu meistern: Kitas geschlossen, Spielplätze gesperrt, Großelternverbot und oftmals on top noch Homeoffice und Familylife zusammen in den eigenen vier Wänden. Uff!

Jedes Jahr im April wird weltweit der “Internationale Kinderbuchtag” gefeiert. Hier zeigen viele Initiativen Kindern und Eltern, wie schön das Lesen ist und was es an feinen Perlen gibt, die den direkten Weg ins heimische Kinderbuchregal finden dürfen. Anlass des Datums am heutigen 2. April ist der Geburtstag von Hans-Christian Andersen. Der gebürtige Däne wurde berühmt durch seine zahlreichen Märchen, die uns alle vermutlich durch die Kindheit begleitet haben.

Von Buchhändlern empfohlen, Eltern gekauft und den Kleinen geprüft

Bunt gefärbte Eier, Schoko-Hasen, Selbstgebackenes und im Osternest ein liebevolles Kinderbuch…, das Osterfest kann kommen. Aber welches gefällt den Zwergen wohl am besten? Da haben wir uns gedacht, fragen wir doch einmal alle die, die sich mit Büchern auskennen, vornehmlich mit Kinderbüchern.
Eltern, Freunde, Buchhändler, Schauspieler, Leseratten und Kinder. So ist eine stattliche Auswahl an Titeln für das Osterkörbchen zusammengekommen, die uns und Euch ganz besonders am Herzen liegen.

Buchtipps aus der “Buchhandlung Till Eulenspiegel” in Rösrath

Eingang zur Buchhandlung Till Eulenspiegel

Die Buchhändlerin Dagmar von Lampe aus der “Till Eulenspiegel Buchhandlung” aus Rösrath widmet sich schon seit vielen vielen Jahren in dem schönen Buchladen im Bergischen dem Thema Kinderbuch. Wir haben nachgefragt, wie es ihnen in den Shutdown-Zeiten geht, was eine feine unabhängige Buchhandlung mit einem guten Sortiment gerade jetzt rein wirtschaftlich aushalten muss, aber dem Kunden auch an perfektem Service bieten kann.

Sie erzählt uns: “Wie alle Buchhandlungen sind wir von der Corona-Krise insofern betroffen, als dass wir unser Ladengeschäft nicht öffnen können und uns deshalb der direkte Kontakt zu unseren (vielen) (Stamm)kunden fehlt. Wir versuchen aber sogut es geht, den Kontakt zu ihnen zu halten. Täglich am Vormittag und die meiste Zeit am Nachmittag persönlich am Telefon, damit wir sie auch beraten können. Das wird von vielen Kunden gerne genutzt. Ansonsten kann man uns folgendermaßen erreichen:

– per Telefon: 02205/82110 , jederzeit auf den Anrufbeantworter oder zu den oben genannten Zeiten persönlich
– per Whatsapp über unsere normale Telefonnummer: 02205/82110
– per mail: info@till-eulenspiegel-roesrath.de
– über unseren Webshop: http://shop.t-e-r.de
Die Bücher werden mit Rechnung an die Haustür geliefert oder können am Vormittag zwischen 10 Uhr und 12 Uhr an der Ladentür abgeholt werden.

Die drei Empfehlungen, nicht nur zu Ostern

Mein dickes Osterbuch von Judith Allert, ein Buch zum Vorlesen, Basteln, Mitmachen ab 4 Jahre. Dieses Buch ist super, weil es Vorlesegeschichten direkt mit Bastel- und Rätselideen verbindet. Interaktiv und unkompliziert, da ist für jeden was dabei. 15 €, Carlsen Verlag

Seepferdchen sind ausverkauft von Katja Gehrmann, ein wunderschön farbig illustriertes Bilderbuch mit einer witzigen Geschichte, in der es darum geht, dass Papa arbeiten muss, obwohl er dem Sohn versprochen hat, mit ihm an den Badesee zu fahren. Wenn das Kind aber ein Haustier hätte, dann wäre es ja nicht so langweilig und viel leichter, den Papa in Ruhe arbeiten zu lassen …  Ein Haustier ist aber beinahe keins und so erlaubt der zerstreute Papa dem Kind, immer wieder in die Zoohandlung zu gehen und so manches Haustier zu kaufen. Sehr lustig und herrlich zum Vorlesen ab 5 Jahre. 14 €, Moritz Verlag

So ein verflixtes Erbe von Andrea Schomburg, eine schöne Freundschafts- und Familiengeschichte zum Selberlesen für Jungen und Mädchen ab 9 Jahre: Malinas Opa ist gestorben und vererbt ihrer Familie seine alte Villa. Aber sie bekommen das Haus nur, wenn sie dort zusammen mit Papas esoterisch bekloppter Schwester und deren uncoolen Sohn einziehen. Auch mit Papa selbst ist es nicht ganz einfach, er hat einen “Reparaturfimmel”, was Mama regelmäßig zur Weißglut bringt. Wie soll das Zusammenleben funktionieren? Papa und Tante “Röschen” reden seit Ewigkeiten kein Wort mehr miteinander. Aber Opa hat es so gewollt und die Villa mit ihrem tollen Garten ist einfach zu schön, und als Unbekannte im Garten auftauchen, tun sich Malina und Alexander zusammen, um rauszukriegen, was die dort suchen. Spannend und witzig! 13 €, Hummelburg Verlag

Johannas Tipp “Das schwarze Huhn”

Unsere Schauspielerin Johanna hat 2 Mädels, inzwischen beide im Grundschulalter, doch an Ostern nehmen sie immer wieder gerne diese Bilderbuch aus Kleinkindertagen zur Hand, “Das schwarze Huhn” aus dem NordSüd-Verlag von Iskender Gider.
Und hierum geht es:
Alle weissen Hühner machen sich über das schwarz Huhn lustig, das nicht nur anders aussieht, sondern auch noch seltsam geformte Eier legt. Darüber ist das schwarze Huhn sehr traurig und es versteckt sich im letzten Winkel des Stalles. Nur der Osterhase findet Gefallen an den stern- und herzförmigen Eiern und legt sie als ganz besondere Ostereier in das Nest des Königs. Eine liebenswerte Ostergeschichte, mit viel Humor erzählt, die für das Außergewöhnliche und das Anderssein sensibilisiert. Der Oster-Klassiker im Miniformat. Eine sehr schöne Geschichte, mit total süßen Zeichnungen und ein richtig liebevoll gemachtes Kinderbuch! 15€, NordSüd Verlag

Dieses Buch liebt unsere Leiterin des Kindertheaters Anja bis heute

Seit meiner Kindheit schon habe ich “Die Häschenschule”, ein richtig lustiges Bilderbuch in Reimen von Fritz Koch-Gotha aus dem Alfred Hahn’s Verlag in meinem Kinderbuchregal im Schlafzimmer stehen. In guter Gesellschaft neben unzähligen anderen, die wir uns im Freundeskreis durchaus gerne gegenseitig schenken.

Der Bilderbuchklassiker für die Osterzeit

Die Häschenschule: Der erste Schultag ist da! Fröhlich machen sich Hasengretchen und Hasenhans auf den Weg in die Häschenschule im Wald. Dort erwartet sie der alte Lehrer, um ihnen alles beizubringen, was ein richtiger Hase wissen sollte: Neben Pflanzenkunde, Gartenarbeit, Hakenschlagen und Ostereier bemalen, lernen die Häschen auch, wie sie sich vor dem gefährlichen Fuchs in Acht nehmen sollen … Wer seine Kinder liebt, kauft das Buch und darf gerne schmunzeln, auch über die Strenge eines Lehrers, den es so sicher nicht mehr gibt.

Süß geschrieben, liebevoll illustriert, ein Klassiker über Generationen hinweg. Da geht einem Jahr für Jahr doch wieder das Herz auf. 10€, Alfred Hahn’s Verlag

Was macht die Katze in der Nacht? Ein Bilderbuch für Groß & Klein. Nicht nur, dass ich mich das ebenso Nacht für Nacht frage, wenn meine zwei Tiger im Dunkel des Gartens verschwinden und hinter den Hecken ihren Tanzpalast betreten. Nein, dieses wunderbare Kinderbuch aus dem Beltz Verlag ist für Katzenfans ein Muss und für alle, die schön gezeichnete Geschichten lieben erst recht.
Zum Inhalt: Wenn für Ludwig Schlafenszeit ist, wird Katze erst richtig wach und macht sich auf den Weg, ihre Freunde zu treffen und ein aufregendes Katzennachtleben zu führen: »Die Nacht war lang. Das schönste war: Der Kater mit dem schwarzen Haar!«, sagt Katze und legt sich morgens hin, um sich von ihren Abenteuern in der Nacht auszuruhen. Ein Entdecker-Bilderbuch, in dem allen gezeigt wird, was geschieht, während wir träumen. Und zu allen Bildern kann man viel erzählen, ein Buch ohne viel Text lädt genau dazu ein, zu erzählen. 6,50 €, Beltz Verlag

Abonniere hier unseren Newsletter und profitiere von unseren tollen Tipps für Groß und Klein!

Welche 3 Kinderbücher empfiehlt die Buchhandlung WortReich aus Kerpen-Horrem?

Ein Lächeln für Dich von Stephanie Polák. Ein wunderschönes Bilderbuch mit bunten Illustrationen von Larissa Lauber. Hier erfahren Kinder und Erwachsene wie wichtig es ist, ein Lächeln zu schenken, gerade dann, wenn das Gegenüber eher schlecht gelaunt ist. 15 €, Ueberreuter Verlag

Mein Butterbrot von Isabel Pin. Anschaulich wird hier erklärt, woher das Brot, die Gurke, die Butter und der Käse für das Butterbrot im Idealfall stammen. Kinder lernen einiges über Ernährung, Nachhaltigkeit und Genuss. Ein tolles Buch, nach dessen Lektüre man unbedingt ein Käsebrot essen will. 12 €, Tulipan Verlag

Böse Brummer von Falk Holzapfel (ab 9 Jahre), präsentiert von Loewe Wow! ist wohl das rasanteste Abenteuer. Hier kommen unsere kleinen Gamerfans ganz auf ihre Kosten. Die beiden Freunde Steven und Piet kämpfen in Level 1 gegen böse Brummer und Hornwespen aus der Unterwelt. Ob sie es schaffen, Level 2 zu erreichen? Der Loewe Verlag hat sich hier ein völlig neues Konzept ausgedacht und präsentiert mit der „Wow“-Reihe vier witzige und verrückte Geschichten mit einfallsreichen Illustrationen und Texten. Mehr Bild, weniger Text lockt hier noch jeden Lesemuffel aus der Reserve. TOP Empfehlung! 12 €, Löwe Verlag

Bestellmöglichkeiten in der Buchhandlung WortReich in Kerpen-Horrem

Seit Mitte März haben die beiden Buchhandlungen WortReich in Kerpen-Horrem und Frechen-Königsdorf geschlossen. Da dies mit sofortiger Wirkung verkündet wurde, mussten die Buchhändler schnell handeln. Gleich am nächsten Morgen – nach kurzer Schockstarre – war ein perfekter Plan entwickelt.

Alle Kanäle sind aktiviert, wie Telefon, Email, WhatsApp, Instagram und Facebook. Die Lieferung bzw Hinterlegung der Bestellungen bei zwei verschiedenen Abholstellen, dank der großen Hilfe der Sebastianus Apotheke in Königsdorf und des Reformhaus Heift in Horrem, läuft reibungslos.

Yvonne, die Leseratte unter uns, erinnert sich an ihr Lieblingsbuch als Kind

Ihr Lieblingsbuch als Kind war „Das kleine Blau und das kleine Gelb“ von Leo Lionni aus dem Oetinger Verlag. Es liegt bei ihren Eltern auf dem Dachboden.

„Es gibt wohl kein Buch, das ich im Kindergarten (und später zuhause) so oft durchgeblättert habe, wie “Das kleine Blau und das kleine Gelb”. Ich habe es mir immer wieder vorlesen lassen, bis ich die Geschichte über die beiden Farbkleckse, die gemeinsam ein ebenso kleines Grün ergeben, irgendwann auswendig konnte. Ich glaube, als Kind haben mich tatsächlich vor allem die Farben angesprochen: Was für ein Wunder, dass man aus blau und gelb ganz einfach grün zaubern kann! Natürlich habe ich das mit diversen Mal-Utensilien überprüft und war ganz begeistert davon, dass das nicht nur eine Geschichte war, sondern dass zumindest dieser Part wirklich stimmte.

Heute sehe ich natürlich mehr in diesem Büchlein, und zwar eine sehr schöne Botschaft über Freundschaft: Wenn wir einen anderen Menschen ganz nah an uns heranlassen, passiert es automatisch, dass er einen Teil von uns und wir einen von ihm in uns aufnehmen – und dass wir zusammen etwas anderes, genauso Schönes werden, das keiner von uns allein hätte sein können.“ Und wer mehr über die Leseratte und ihr abolutes Lieblingsthema “Literatur” lesen möchte, schaut sich am besten hier einmal um auf ihrem Blog Pilestogo.

Ultimative Tipps, um den Corona-Lager-Koller zu entgehen

Dagmar von Lampe aus der Buchhandlung Till Eulenspiegel

Jede Familie braucht es: Unbedingt dem Tag eine klare Struktur geben, damit jeder weiß, woran er ist und nicht das große “Getitsche” ausbricht. Jeden Morgen beim gemeinsamen Frühstück darf jeder sagen, was er sich wünscht und gerne machen möchte. Einmal am Tag eine selbstständige Lesezeit, eine gemeinsame Vorlesezeit und Spielzeit einplanen. Das ist am Einfachsten, wenn das immer zur gleichen Zeit stattfindet. Versuchen mit heiterem Gemüt, das Beste aus der Situation zu machen, und es zu genießen, mehr Zeit als gewöhnlich mit den Kindern zu verbringen und nicht von Termin zu Termin hetzen zu müssen. Dagmar von Lampe

Der ultimative Tipp von Johanna Olbrich

Dem Lager-Koller zu entkommen, das ändert sich jede Woche quasi 🙂 von neuem. In der ersten Woche hatten wir alle viel Spaß miteinander, es war so etwas wie ein lustiger Familienurlaub im Eigenheim. Wir haben gebastelt, gesungen und viel Blödsinn gemacht. Jetzt merken die Kinder, dass sie ihre Freunde und Oma & Opa wirklich nicht sehen können, was ihnen jetzt nach über 2 Wochen wirklich schwer fällt.

Was tun wir aktiv dagegen?
Wir nehmen Hörcassetten für Oma & Opa auf. Luna liest Geschichten und Jule singt oder erzählt ihre Phantasiegeschichten. Jaaaa, ich habe noch meinen alten Cassettenrecorder mit Mikrofontaste und meine Eltern haben noch ein Cassettendeck in der Hifi-Anlage :-), das ist also im Moment der beste Tipp, den ich geben kann und alle sind glücklich. Johanna Olbrich

Die Buchhandlung WortReich hat in der Krise eine besonders schöne Aktion gestartet

Sie haben die Facebook-Seite „Corona-die guten Seiten“ gegründet. Hier empfehlen sich Mitglieder gegenseitig die lesenswertesten Bücher für Groß und Klein. Außerdem posten sie täglich unter dem Hashtag #lyrikgegenlangeweile bekannte und unbekannte Gedichte, die den Menschen Freude schenken oder zum Nachdenken anregen. Tolle Idee!

Anjas Tipps gegen den Lagerkoller mit Kindern

Auch wenn wir nicht wirklich echte Fernsehfreunde sind und wirklich viele andere Dinge wesentlich schöner fänden, gäbe es nicht die derzeitige Kontaktsperre, so gibt es doch (nie dagewesene) Kompromisse mit dem Fernsehen. Da Familien tatsächlich viel zu Hause sind, bietet es sich irgendwie doch wieder an. Einige Sender haben ein umfangreiches Lernmaterial-Programm gestartet, für die Kinder, die nicht in die Schule gehen können.

Für Kleine gibt es eine App von der “Sendung mit der Maus”, die ist für Kids auf dem iPad eine wirklich kindgerechte Lösung und Möglichkeit, sich die Zeit sinnvoll und anregend zu vertreiben. Zudem gibt es Podcasts für Kinder. Von Winnetou, über Radio Spaghetti oder Friedrichs Zauberpozz hin zu Tom Sawyers Abenteuern, da ist viel Spannendes, Lustiges und Hörenswertes dabei.

Schöne Linksammlungen – Kinderbücher für das Osterfest

Und hier kommen nützliche Links und gute Ideen vom Kölner Stadt Anzeiger, der Stiftung Lesen, dem ZDF, dem WDR und einem Mama-Blog. Viel Spaß beim Stöbern.

Wie lange bleibt der Osterhase in Quarantäne?

Ein Osterhase mit Mundschutz

In unserem vorherigen Blogartikel zum Thema “Ein Ausnahmezustand in 4 Wänden” haben wir Eltern dazu schon befragt und nun hoffen wir doch alle, dass der Osterhase nicht mehr lange in häuslicher Quarantäne bleiben muss… 

Auf die dringende Frage vom kleinen Benjamin gerade “Hat denn der Osterhase auch eine Ausgangssperre?…” habe ich ihm vorsorglich der Prüfung folgendes geantwortet: “Da der Osterhase seine Tätigkeit als Lieferservice ausübt, ist das m.E. überhaupt kein Problem, lieber Ben.” Noch hat der Osterhase keine Ausgangssperre, soweit ich weiß, so darf er Euch sicher noch etwas Schönes in die Osternester legen.

Und nun seid Ihr dran? Was habt Ihr für schöne Kinderbuchtipps zu Ostern? Welche könnt Ihr empfehlen, welche waren in Eurer Kindheit die schönsten? Wir freuen und auf viele neue Vorschläge – nur zu!

Vielen Dank, dass du uns weiterempfiehlst:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.