6 Ideen für selbstgebastelten Christbaumschmuck

Adventszeit mit Kindern

In der Adventszeit gibt es viele Gelegenheiten, um sich künstlerisch-kreativ auszuleben, denn nichts ist so schön, wie Schmuck und Dekoration selbst zu gestalten und sich dann für den Rest der Festzeit daran zu erfreuen – und sich noch dazu das Geld für überteuerten Baumschmuck zu sparen!

Auch die Kinder haben eine Riesenfreude daran, selbst zu der Verschönerung des Heims beitragen zu dürfen. Warum also nicht auch den Christbaumschmuck dieses Jahr einfach mal selbst basteln?

Hier kommen sechs einfache Bastelideen, um sich einen ganz individuell geschmückten Baum zu gestalten.

 

1. Selbstgebastelte Christbaumkugeln

Klingt aufwendig, ist es aber nicht!

Ihr benötigt:

  • Styroporkugeln in der gewünschten Christbaumkugelgröße (Gibt es im Internet oder im Bastelladen)
  • Deckende Farben (z.B. Acrylfarbe)
  • Alternativ: buntes Seidenpapier und Bastelkleber
  • Nadel, Schnur

Einfach die Kugel mit der Farbe bemalen, wer mag, kann nach dem Trocknen noch Punkte oder kleine Sterne mit einer anderen Farbe auftragen. Alternativ können die Styroporkugeln auch mit buntem Seidenpapier und Bastelkleber verschönert werden, auch eine Kombination von beiden Techniken ist möglich – da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Nachdem alles getrocknet ist, kann mit der Nadel ein Loch durch das obere Ende der Kugeln gestochen werden, durch welches die Schnur gefädelt und zu einer Schlaufe geknotet werden kann.

Praktisch: Die Kugeln sind vollkommen bruchsicher ?

 

2. Selbstgebastelte Girlande

Ihr benötigt:

  • Goldenes, silbernes, rotes (…) Folienpapier
  • Schere, Kleber

Einige gleichlange Streifen (ca. 2-3 cm breit) aus der Folie ausschneiden. Die Enden eines Streifens so aufeinanderlegen, dass ein Ring entsteht, dann die Enden mit etwas Kleber zusammenkleben. Anschließend ein Ende des nächsten Streifens durch den Ring schieben, schließlich auch diesen Streifen zu einem Ring zusammenkleben. Das ganze mit allen Streifen machen, bis die Girlande so lang ist, wie ihr sie für euren Baum haben wollt.

 

3. Christbaumschmuck aus der Natur

Wer in dieser Zeit draußen spazieren geht und mal einen Blick unter die Bäumer wirft, kann mit etwas Glück noch leere Walnussschalen oder Kiefernzapfen finden.

Wenn ihr fündig geworden seid, könnt ihr diese zuhause mit gold- oder silberfarbenem Sprühlack einfärben. Wer sich besonders festlich fühlt, kann die Zapfen bzw. Nussschalen anschließend auch noch mit Haarspray besprühen und ein wenig, oder auch viel, Glitzer darüber rieseln lassen.

Ihr benötigt:

  • Kiefernzapfen oder Walnussschalen
  • Sprühlack in Gold, Silber, o.ö.
  • Eventuell Haarspray und Glitzer
  • Ein Stück Schnur zum Befestigen

 

4. Zuckerstangen aus Perlen

Leider nicht so lecker, dafür länger haltbar: Zuckerstangen aus Bastelperlen!

Ihr benötigt:

  • Pfeifenputzer
  • Bastelperlen (mit Loch) in den gewünschten Farben

Einfach den Pfeifenputzer mit den Perlen bestecken, oben und unten in den Draht einen Knoten machen und schließlich das obere Drittel in die typische hakenartige Zuckerstangenform biegen – fertig ist eine, fast genauso süße, Alternative zu der Schleckerei!

 

5. Lebkuchenmännchen als Christbaumschmuck

Ganz klassisch, aber immer wieder eine schöne Idee: Einfach die Weihnachtsbäckerei an den Christbaum hängen!

Ein Rezept für die Lebkuchen findet ihr zum Beispiel hier:

https://www.brigitte.de/rezepte/lebkuchenmann-das-beste-rezept-10963746.html

Tipp: Vor dem Backen daran denken, ein Loch für die Schnur in den Teig zu machen!

 

6. Geheimtipp von unserem Freund Ramon

Ramon: „Kiiiinder, chicas y chicos! Wisst ihr, wasse meine allerallerlieebste Sache an Weihnachte ist? Schnee, pues claro! Und weil ich soso ungeduldig binne, hole ich mir die Snee, ääh, Schnee schon jetzte zu mir un Marie nache Hause. Wollt ihr wisse, wie? Vale, geht mir eurre Mama oder Papa oder SwesterOmaTante, isse egale, auf die Facebookseite von unsere schone Kindertheater Zauberflöckchen – Da verrate ich euch meine Geheimnis!“

https://www.facebook.com/zauberfloeckchen/

 

Wir wünschen eine schöne und besinnliche („Aberr auch eine bissche loco!“) Adventszeit!

 

Euer Kindertheater Zauberflöckchen und Ramon

 

 

Vielen Dank, dass du uns weiterempfiehlst:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.