“Warten auf das Christkind” in einem Kindergarten in der Kölner Südstadt

Kindertheater Zauberflöckchen mit "Warten auf das Christkind"
Wie ist das eigentlich, wenn “Das Zauberflöckchen”-Theater mit dem Weihnachtsstück “Warten auf das Christkind” zu Euch zu Besuch kommt? “Wunderbar” oder “himmlisch” sagen die einen und “ganz ganz toll”, die anderen – in diesem Fall die Kinder aus der “Sonnengruppe” einer Kita in der Kölner Südstadt, für die das Theaterstück gedacht war.

“Warten auf das Christkind!” – Zauberflöckchens Bühnenbild

Wenn das Zauberflöckchen-Team anreist, wird das liebevoll gestaltete Bühnenbild aufgebaut. Es handelt sich hierbei natürlich um ein mobiles Bühnenbild, dass sich auch kompakt verpacken und gut transportieren lässt. So ein Bühnenbild lässt die Turnhalle der Kinder, in eine zauberhafte weihnachtliche Theaterwelt erscheinen.
Ist dann alles soweit vorbereitet, dürfen die kleinen Gäste endlich hereinkommen und in die himmliche Atmosphäre der Engel eintauchen.

Engel Marie in dem Zauberflöckchen-Stück "Warten auf das Christkind"
Was wohl in den Koffern des Engels ist?

Alle Kinder zwischen zwei und sechs Jahre alt, setzen sich gespannt auf die Turnmatten um die Bühne herum und staunen. Im Hintergrund läuft Weihnachtsmusik. Sehr andächtig schauen alle gebannt auf die Bühne: Da, … ein Klingeln – und ein wunderschöner Engel, wie aus dem Bilderbuch, erscheint mit zwei Koffern auf der Bühne.

Marie, der Engel aus dem Himmel, beginnt die Geschichte zu erzählen, warum es mit den Köfferchen auf die Erde geflogen ist und lädt die Kinder ein, mit ihr gemeinsam ihr kleines “Problem” zu lösen und ihre Lieder zu singen.

“Warten auf das Christkind” mit Marie, Ramon und dem Zauberflöckchen

Engel Marie mit Ratte Ramon und dem Zauberflöckchen in "Warten auf das Christkind"
Die kleine Ratte Ramon ist ein Freund des Engels Marie und dem Zauberflöckchen.

Zuviel von der Geschichte möchten wir natürlich vorab nicht verraten, aber gesungen wird auf jeden Fall ganz fleißig. „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Leise rieselt der Schnee“ sind als Klassiker im Lieder-Repertoire dabei. Neben den Kindern singt auch die kleine freche spanische Ratte, namens Ramon und das kleine Zauberflöckchen, eine kleine Schneeflocke aus dem Himmel. Alle gemeinsam sind dem Engel behilflich, dass am Ende auch alles wieder gut wird.

Nach dem Stück sind die Kinder noch ganz andächtig und verabschieden sich freudig vom Engelchen Marie. Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest ist von jetzt an bei den Kindern gestiegen.

“Warten auf das Christkind” ist perfekt für Kinder im Kindergartenalter: Sie kennen und lieben die gesungenen Lieder, sie lassen sich mitreißen von der zauberhaften Stimmung und haben Freude an der Vorstellung, dass dieser Engel wirklich vom Himmel gekommen ist.

Auch interessiert?
Hier gibt es weitere Informationen zu “Warten auf das Christkind”!
Und hier geht es zu den aktuellen Terminen!

Vielen Dank, dass du uns weiterempfiehlst:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.