Plätzchen backen im Advent

In der Weihnachtsbäckerei gibt’s so manche (K)leckerei: So gelingt Plätzchen backen einfach

Weihnachten ist Familienzeit. Die Kinder freuen sich jeden Morgen, das nächste Türchen am Adventskalender öffnen zu können, und es liegt eine zauberhafte Stimmung in der Luft. Da gehört Plätzchen backen einfach dazu. Duftet es auch schon bei euch zu Hause? 

Es ist die perfekte Zeit, um gemeinsam zu backen und viele tolle Rezepte auszuprobieren. Welche Plätzchen beim Backen mit Kindern nicht fehlen dürfen und mit welchen Tipps das Backen zum großen Spaß für alle wird, erfahrt ihr hier. 

Beim Plätzchen backen mit Kindern ist die ganze Familie gefragt

Es gibt nur eine Sache, die noch schöner ist, als mit der ganzen Familie gemütlich zusammenzusitzen und bei Kaffee und Tee selbstgebackene Weihnachtsplätzchen zu genießen: die Plätzchen auch gemeinsam zu backen. Vor allem für Kinder ist es toll, wenn viele Familienmitglieder beisammen sind und sich in der Küche beim Teig kneten, Plätzchen ausstechen und verzieren austoben. 

Wenn ihr also beim Plätzchen backen mit Kindern an Weihnachten die Möglichkeit habt, Oma, Opa und am besten noch Tante und Onkel einzuladen, zögert nicht – eure Kids werden sich freuen. Sobald der Rahmen für das Familienbacken steht, geht es an die Auswahl der Rezepte. 

Hörspiel zu Weihnachten
Wie lange ist es noch bis Heiligabend? Kennt Ihr das? Dann hört mal rein…

Ab wann mit Kindern Plätzchen backen?

Viele denken, dass sich zum Backen mit Kindern vor allem einfache Plätzchenrezepte eignen. Wenn eure Kleinen möglichst viel ganz allein machen wollen, mag das richtig sein. Aber natürlich könnt ihr mit euren Kindern auch Rezepte ausprobieren, die etwas mehr Aufwand machen und Fingerspitzengefühl erfordern. Schließlich geht es ja nicht darum, dass am Ende optisch perfekte Plätzchen entstehen. In erster Linie sollte das Backen allen Freude bereiten. 

Schon Zweijährige können ihren eigenen Teig kneten – natürlich in der Größe auf ihre Hände abgestimmt. Und zwischendurch mal Naschen ist ja in der Weihnachtsbäckerei auch kein Problem.

Omas Weihnachtsklassiker – Plätzchen backen einfach und schnell

Zu den absoluten Klassikern, die in keiner Weihnachtsbäckerei fehlen dürfen, gehören

Diese Weihnachtsklassiker sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch Groß und Klein. Zum Plätzchen backen mit Kindern sind sie deshalb toll geeignet, weil sie in der Zubereitung vielfältig sind. Beim Schwarzweißgebäck können die Kleinen lange Schlangen rollen, ineinander legen und verschiedene Muster ausprobieren. Bei Bethmännchen muss der Teig zu kleinen Kugeln gerollt, Vanillekipferl müssen geformt und Zimtsterne ausgestochen werden. Hier ist das Plätzchen backen für Kinder also niemals langweilig.  

Bunte Plätzchen backen mit einfachem Rezept

Natürlich dürfen beim Plätzchen backen mit Kindern an Weihnachten auch die bunt verzierten Lieblingsplätzchen der Kleinen nicht fehlen. Bereitet aus folgenden Zutaten einen Mürbeteig zu und lasst ihn für eine Stunde im Kühlschrank ruhen, bevor es mit dem Ausrollen und Ausstechen losgehen kann: 

Zutaten

500 g Mehl

250 g Zucker

250 g weiche Butter

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

1/2 Päckchen Backpulver

Gebacken werden die Plätzchen ca. 10 Minuten bei 180 Grad und können im Anschluss nach Herzenslust mit Zuckerstreuseln, Lebensmittelfarbe, Schokolade und anderer essbarer Deko verziert werden. 

Mit Kindern Plätzchen backen an Weihnachten – die besten Tipps

Backen mit Kindern ist aufregend und zaubert Eltern und Kindern viele tolle Erinnerungen. Trotzdem kann es natürlich auch anstrengend sein, kleine Bäcker und Bäckerinnen um sich zu haben, die ununterbrochen Teig naschen, viel kleckern und oftmals auch schnell das Interesse verlieren. Damit das Plätzchen backen einfach und schnell von der Hand geht und ihr dabei die Ruhe bewahrt, haben wir noch ein paar Tipps für euch zusammengestellt. 

Kleine Mengen Teig vorbereiten

Tipp Plätzchen backen

Vor allem bei kleinen Kindern ist die Aufmerksamkeitsspanne häufig noch hoch. Dauert das Backen dann zu lange, verlieren sie die Lust und beschäftigen sich lieber mit anderen Dingen. Nehmt euch darum nicht zu viel vor, sondern backt eher kleine Mengen und dafür häufiger. Empfehlenswert ist es auch, den Teig ohne die Kleinen vorzubereiten. Dann können sie direkt mit dem Ausrollen und Ausstechen loslegen und sind mit Feuereifer bei der Sache. 

Monatliche Tipps für Kids
Verpasst ab jetzt keine News mehr aus dem Kindertheater Zauberflöckchen

Gemeinsam mit euren Kindern das Plätzchen backen planen

Tipp Plätzchen backen

Eine gute Planung beim Backen mit Kindern ist das A und O. Ähnlich wie im Homeoffice mit Kindern solltet ihr also auch beim Backen so gut es geht planen. Bei älteren Kindern gehört dazu auch das gemeinsame Aufräumen nach dem Plätzchen backen. Einfach um böse Überraschungen zu vermeiden, ist es am besten, das schon vor dem Backen zu besprechen. Nach der Weihnachtsbäckerei werden alle gemeinsam die Küche in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen. 

Der Kreativität eurer Kinder freien Lauf lassen

Tipp Plätzchen backen

Beim Backen mit Kindern klappt allerdings nicht immer alles nach Plan. Zimtsterne können hier schnell zu Zimtherzen werden und Vanillekipferl ihre klassische Form verlieren. Lasst euch einfach überraschen, auf welche Ideen eure Kinder kommen und haltet nicht starr an den Rezepten fest. Mit Kindern Plätzchen zu backen ist ein kleines Abenteuer.

Mit Weihnachtsmusik backen

Tipp Plätzchen backen

Musik berührt die Seele, bringt den Körper zum Tanzen und Gesichter zum Lachen. Damit es in eurer Weihnachtsbäckerei fröhlich und beschwingt zugeht, darf also die passende musikalische Untermalung nicht fehlen. Neben Klassikern wie In der Weihnachtsbäckerei von Rolf Zuckowski gibt es zahlreiche CDs mit kindgerechter Weihnachtsmusik, die zum Mitsingen einladen und das Plätzchen backen einfach zu einem besonderen Erlebnis machen. Und wer zwischendurch eine Pause braucht, kann sich auch gemeinsam mit den Kindern beim Lesen auf Weihnachten einstimmen.

Habt ihr auch vor, dieses Jahr gemeinsam mit euren Kindern zu backen und die Weihnachtszeit gebührend einzuläuten? Wir wünschen euch viel Freude dabei, die Backrezepte für Kinder auszuprobieren und sind gespannt, was ihr zu berichten habt! 

Vielen Dank, dass du uns weiterempfiehlst:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.