Puppentheater Weihnachten Köln

Zwei neue Engel für das Kindertheater Zauberflöckchen

Zwei neue Engel für das Kindertheater Zauberflöckchen

Die Weihnachtszeit ist nicht mehr weit. Wenn Plätzchen duften und Glöckchen klingeln, steigt die Freude auf das große Fest für Groß und Klein. Mit unserem Stück „Warten auf das Christkind“ versüßen wir vom Kindertheater Zauberflöckchen den Kleinsten – wie jedes Jahr seit 2013 – die spannenden Wochen vor Weihnachten.

Die Bühne für den Engel Marie

In diesem Winter stehen gleich zwei neue Schauspielerinnen als Engel Marie auf unserer Bühne und verzaubern ihr junges Publikum. Ein herzliches Willkommen an Erika Jell und Lena Sommer! Die beiden können es kaum erwarten, in Köln und Umgebung für Weihnachtsstimmung zu sorgen. Was sie uns noch über sich verraten haben? Hier könnt ihr sie kennenlernen.

Lena Sommer ist beruflich im Kindertheater groß geworden

Lena Sommer als Kleiner Eisbär

Sie stand schon als kleiner Eisbär Lars, Michel aus Lönneberga und Kater Findus auf der Bühne des Wittener Kinder- und Jugendtheaters. In der Rolle des frechen Raben Socke und als kleine Hexe feierte sie Weihnachten mit ihrem Publikum. Dass wir die ausgebildete Musicaldarstellerin Lena Sommer nun für unser Kindertheater gewinnen konnten, ist für uns ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. „Nach meinem Examen 2010 habe ich mich mit meiner ersten Rolle in das Kindertheater verliebt“, erklärt sie stolz. Vor Kindern zu spielen, sei für sie die schönste Arbeit. „Von keinem Publikum bekommt man solche ehrlichen, ungefilterten und lauten Reaktionen. Einmal hat mich ein Kind nach der Vorstellung gefragt, ob ich nicht zum Spielen mal zu ihm nach Hause kommen will.“ Ein sehr herzliches Kompliment, das ihr immer in Erinnerung bleiben wird.

Ausgebildet an der an der German Musical Academy in Osnabrück, ist Lena Sommer seit 2010 für Kinder in viele Rollen geschlüpft. Außerdem war sie als Backgroundtänzerin mit mehreren Formationen auf Tournee. Aktuell ist sie im Team des Comic on! Präventionstheaters Köln in einigen Stücken zu sehen, die sich mit Mobbing und Jugend-Themen befassen. Auf ihre Rolle als Engel Marie freut sie sich besonders, weil sie auch Gesangsparts übernehmen kann. „Das Schöne an Theater mit Musik ist, dass es einem einfach mehr Möglichkeiten gibt, das Publikum zu verzaubern.“ Lena, lass den Zauber beginnen!

Die Frau mit den vielen Dialekten – Erika Jell parodiert gerne

Erika Jell in “Der Kirschgarten”

Für Erika Jell, unseren zweiten Neuzugang im Ensemble, erfüllt sich im Kindertheater Zauberflöckchen ein großer Traum. „Ich wollte schon im Weihnachtsstück meiner Grundschule lieber einen der Engel spielen als die Maria. Jetzt kann ich meinen Wunsch endlich in die Tat umsetzen“, freut sich die blonde Schauspielerin. Schon während ihrer Ausbildung an der Schauspielschule der Keller in Köln stand sie auf der Theaterbühne und spielte in diversen Kurzfilmen mit.

In München, Münster und Köln ist Erika in unterschiedlichste Rollen geschlüpft: Das nette Mädel von nebenan, eine fiese Mobberin und eine Obdachlose hat sie schon gemimt. Auf die Darstellung als Weihnachtsengel freut sie sich besonders, weil sie selbst lange an das Christkind glaubte und sich gerne daran zurück erinnert.

Dass sie besonders wandlungsfähig ist, zeigt Erika vor allem mit ihrer Stimme. Sie spricht nicht nur mehrere Fremdsprachen fließend, auch heimische Dialekte gehören zu ihrem Repertoire. So parodiert sie gekonnt auf Bairisch, Sächsisch oder Schwäbisch und bringt ihr Publikum zum Lachen. Keine Frage, dass sie sich bei „Warten auf das Christkind“ besonders auf die Gespräche mit unserer spanischen Ratte Ramón freut: „Mit meinem haarigen Kollegen werde ich die Kinder und ihre Eltern humorvoll auf Weihnachten einstimmen können.“ Ándale! Wir freuen uns drauf!

Wollen wir gemeinsam auf das Christkind warten? 

Die Besetzung steht, die Proben laufen, nun freuen wir uns auf euch! Nach den turbulenten letzten Monaten, in denen Corona uns allen einen Strich durch viele Pläne gemacht hat, kommt ein bisschen Vorfreude gerade recht. Welche Zeit wäre dafür besser geeignet als die Vorweihnachtszeit? Es ist aufregend, im Dezember jeden Tag ein Türchen im Adventskalender zu öffnen. Und zum Einschlafen bekommen die Kleinen ein Lied über Nikolaus und Tannenbaum gezwitschert. Wer noch nicht ganz textsicher ist, kann sich während unserer Vorstellung eine kleine Nachhilfe-Lektion erteilen lassen.

Mitmach-Theater für Klein und Groß

Unser Engel Marie singt auf ihrer Suche nach dem Schneeflocken-Rezept nicht nur mit Señor Ramón und dem Zauberflöckchen. Bei den Weihnachtsliedern in „Warten auf das Christkind“ dürfen alle kleinen und großen Zuschauer mitmachen. Und wer weiß: Mit vielen Helfern wird das Schneeflocken-Rezept sicher schneller auftauchen als gedacht. Oder was meint Ihr?

Seid ihr noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk vom Nikolaus?

Unsere Spieltermine in der Vorweihnachtszeit halten wir immer auf dem neuesten Stand. Eine schöne Idee für kleine Engelchen sind unsere Geschenkgutscheine.

Wir freuen uns auf jede Vorstellung in der Kita, einer Grundschule oder zu einer privaten Feier. Denn nichts ist schöner als in leuchtende Kinderaugen zu schauen! Für mehr Informationen und Anfragen zur Exklusivbuchung könnt ihr uns jederzeit kontaktieren.

Vielen Dank, dass du uns weiterempfiehlst:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.